Berlin. Bereits seit 2016 laufen die Umbauarbeiten am Omnibusbahnhof in Charlottenburg. 2022 will man nach Verzögerungen fertig werden.

Knapp fünf Jahre ist es inzwischen her, dass mit dem Umbau des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) in Charlottenburg begonnen wurde. Langsam rückt ein Ende der Arbeiten in Sicht – im Spätsommer 2022 werde mit der Fertigstellung gerechnet, teilten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) auf eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Oliver Friederici mit.