Grunewald

Corona-Testzentrum für Erzieher und Lehrer öffnet

21Dx-Geschäftsführer Simon Heckscher und Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) in der Kurt-Weiß-Sporthalle.

21Dx-Geschäftsführer Simon Heckscher und Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) in der Kurt-Weiß-Sporthalle.

Foto: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf/Carolin Brühl

In Grunewald öffnet ein neues Zentrum, in dem sich zunächst Lehrer und Erzieher auf Corona testen lassen können.

Berlin. Am Montag eröffnete in Charlottenburg-Wilmersdorf ein neues Corona-Testzentrum. Zum Schulstart können sich dort zunächst Erzieher und Lehrer testen lassen. In der Kurt-Weiß-Sporthalle in Grunewald gibt es nun vier Registrier- sowie vier Abstrichkabinen.

Betrieben wird das neue Zentrum vom Unternehmen 21Dx GmbH im Auftrag der Senatsgesundheitsverwaltung. Getestet werden vorerst nur Lehrer und Erzieher, die entweder im Selbsttest ein positives Ergebnis erhalten haben oder direkten Kontakt mit einer positiv getesteten Person hatten. Ab Mitte März sollen auch Schüler getestet werden.

Corona-Testzentrum täglich von 7 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet

„Das Testzentrum ist ein weiterer Baustein hin zu mehr Normalität für den Schulalltag“, sagte Schulstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) zur Eröffnung. Das Corona-Testzentrum hat montags bis sonntags von 7 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.