Charlottenburg-Wilmersdorf

Bezirksamt erwägt Wohnungsbau auf 18 Supermärkten

In Charlottenburg-Wilmersdorf könnten bis zu 1349 Wohnungen über Supermärkten entstehen.

Über dem Edeka an der Otto-Suhr-Allee 105 könnten Wohnungen entstehen.

Über dem Edeka an der Otto-Suhr-Allee 105 könnten Wohnungen entstehen.

Foto: Lea Verstl

Berlin. In Charlottenburg-Wilmersdorf könnten schon bald Wohnungen über Supermärkten gebaut werden. In einem Gutachten zum Einzelhandelskonzept des Bezirks wurde eine mögliche Bebauung über 18 Supermärkten geprüft.

Dabei wurde untersucht, wie viele Wohnungen genau über den jeweiligen Märkten entstehen könnten. In diesem Zusammenhang wurde von einer Wohnungsgröße von etwa 100 Quadratmeter ausgegangen. Insgesamt, so der Bezirk, summiere sich „das Potenzial auf 1349 Wohnungen.

Über diesen Supermärkten könnten Wohnungen entstehen:

  • Edeka, Heckerdamm 225-231 (71 Wohnungen)
  • Netto, Lise-Meitner-Straße 2 (49 Wohnungen)
  • Edeka, Osnabrücker Straße 27 (35 Wohnungen)
  • Aldi, Treseburger Straße 2 (160 Wohnungen)
  • Edeka, Otto-Suhr-Allee 105 (31 Wohnungen)
  • Netto Scotti, Sophie-Charlotten-Straße 25 (42 Wohnungen)
  • Lidl, Gerviniusstraße 30 (143 Wohnungen)
  • Netto Markendiscount, Heilbronner Straße 19 (42 Wohnungen)
  • Nah und Gut, Düsseldorfer Straße 74 (34 Wohnungen)
  • Edeka, Berliner Straße 24-25 (36 Wohnungen)
  • Lidl, Berliner Straße 26-27 (36 Wohnungen)
  • Edeka, Berliner Straße 4 (34 Wohnungen)
  • Aldi, Wexstraße 16-18 (161 Wohnungen)
  • Edeka, Trabener Straße 2 (23 Wohnungen)
  • Edeka, Karlsbader Straße 17 (29 Wohnungen)
  • Edeka, Berkaer Straße 1 (27 Wohnungen)
  • Edeka, Wiesbadener Straße 53-55 367
  • Getränke Hoffmann, Wiesbadener Straße 51a (28 Wohnungen)

Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) erklärte, in einem nächsten Schritt werde er „die betroffenen Unternehmen Anfang nächsten Jahres zu einem zweiten bezirklichen Supermarktgipfel einladen.“ Dort soll darüber gesprochen werden, ob und inwiefern der Wohnungsbau an den einzelnen Standorten realisiert werden kann.