Wegen Coronavirus

Charlottenburg-Wilmersdorf schließt Spielplätze ab Sonnabend

Nach einer Prüfung schließt das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf alle Spielplätze ab Sonnabend.

Der Spielplatz im Schlosspark Charlottenburg war am Dienstag bereits gesperrt.

Der Spielplatz im Schlosspark Charlottenburg war am Dienstag bereits gesperrt.

Foto: Lea Verstl

Nach einer Prüfung hat das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf nun beschlossen, Spielplätze im gesamten Bezirk zu schließen. Der Beschluss gilt ab Sonnabend bis zum 19. April. Demnach ist die „Nutzung von öffentlichen Kinderspielplätzen und Bolzplätzen“ verboten.

Auch die Nutzung von Spielplätzen auf privatem Gelände ist untersagt, sofern dieses öffentlich zugänglich ist. Noch am Dienstagmittag hatte Gesundheits-Stadtrat Detlef Wagner (CDU) erklärt: „Momentan prüft das Bezirksamt, was passieren würde, wenn man die Spielplätze schließt.“

Als die Spielplätze noch geöffnet waren, appellierte Wagner bereits an die Verantwortung der Eltern: „Vor allem aus Sorge um die Liebsten sollten Treffpunkte am besten gemieden werden.“ Risikogruppen wie etwa die Großeltern der Kinder müssten geschützt werden. Die Mortalitätsrate bei Corona-Infizierten über 65 Jahren schätzen Experten auf bis zu 25 Prozent.

Spielplatz im Schlosspark Charlottenburg bereits seit Tagen gesperrt

„Natürlich kann ich auch Eltern verstehen. Es ist schwer, kleinen Kindern beizubringen, dass sie das Haus in den nächsten Wochen nicht verlassen dürfen,“ ergänzte Wagner.

Einige Spielplätze, wie jener im Schlosspark Charlottenburg, waren am Dienstag bereits gesperrt. Das Gelände des Platzes gehört der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

Alle Nachrichten zum Coronavirus in Berlin, Deutschland und der Welt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus in Berlin haben wir hier für Sie zusammengetragen. In unserem Newsblog berichten wir über die aktuellen Coronavirus-Entwicklungen in Berlin und Brandenburg. Die deutschlandweiten und internationalen Coronavirus-News können Sie hier lesen. Zudem zeigen wir in einer interaktiven Karte, wie sich das Coronavirus in Berlin, Deutschland, Europa und der Welt ausbreitet. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Coronavirus bekommen Sie hier.