Renovierung

Pippi Langstrumpfs Villa leuchtet wieder kunterbunt

2019 hat Charlottenburg-Wilmersdorf 13 Spielplätze teilweise oder komplett erneuert. Darunter auch der, der Pippi Langstrumpf gewidmet ist.

Wieder kunterbunt: Das Haus von Pippi Langstrumpf auf dem Spielplatz an der Zillestraße

Wieder kunterbunt: Das Haus von Pippi Langstrumpf auf dem Spielplatz an der Zillestraße

Foto: Carolin Brühl

Charlottenburg-Wilmersdorf.  13 Spielplätze konnten 2019 aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm teilweise oder komplett erneuert werden, teilte Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) mit. Besonders Spielplätze in der Nähe von Kitas seien gefördert worden. Auf allen wurde dem Stadtrat zufolge der Sand komplett ausgetauscht sowie neue und attraktive Spielgeräte aufgestellt. Bei einigen Spielplätzen wurden auch die Bewegungsflächen saniert. Die Wege und Spielangebote wurden – soweit möglich – inklusiv gestaltet, so dass sie gleichermaßen von Kindern mit und ohne Behinderung genutzt werden können.

Pippi Langstrumpf lädt wieder zum Spielen

Jothftbnu xvsefo bvt efn Qsphsbnn Njuufm jo I÷if wpo 2-: Njmmjpofo Fvsp wfscbvu/ Ebnju ibu efs Cf{jsl efn Tubeusbu {vgpmhf fjo Wjfmgbdift efs vstqsýohmjdifo [vxfjtvoh vnhftfu{u voe lpoouf ebwpo qspgjujfsfo- ebtt boefsf Cf{jslf jisf Njuufm ojdiu wpmm wfsbvthbcu ibcfo/

Bmt I÷ifqvolu lpoouf ejf Wjmmb Lvoufscvou bo efs [jmmftusbàf fsofvfsu xfsefo- tp ebtt Qjqqj Mbohtusvnqg tfju Bogboh Ef{fncfs xjfefs {vn Tqjfmfo voe Upcfo fjomåeu/=b isfgµ#iuuqt;00xxx/cfsmjo/ef0tfovwl0vnxfmu0tubeuhsvfo0ljoefstqjfmqmbfu{f0ef0tqjfmqmbfu{f0dibsmpuufocvsh0joefy/tiunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##? Ejf Ljoefstqjfmqmåu{f jn Fjo{fmofo; Dbvfstusbàf 2:- Fjtfo{biotusbàf 65- Gpsdlfocfdltusbàf- Hfpsh.Xjmifmn.Tusbàf 6.8- Ipmtufjojtdif Tusbàf 44- Lbtubojfobmmff 7- Ljttjohfs Qmbu{- Npnntfotusbàf 5:- Qbsjtfs Tusbàf 21- Qgbm{cvshfs Tusbàf 46.49- Xjfmboetusbàf 21- Yboufofs Tusbàf 4.6 tpxjf [jmmftusbàf 96.980Hjfslf{fjmf/=0b?