Versorgung

Stromausfall in Charlottenburg und Frohnau behoben

Ein Stromausfall hat am Mittwochmittag Charlottenburg und Frohnau betroffen. Die Störung wurde erst nach Stunden behoben.

Am Mittwochvormittag ist der Strom in Charlottenburg ausgefallen.

Am Mittwochvormittag ist der Strom in Charlottenburg ausgefallen.

Foto: Screenshot Stromnetz Berlin

In Charlottenburg ist es am Mittwochvormittag zu einem Stromausfall gekommen. Betroffen von der Störung waren Danckelmannstraße, Horstweg, Kaiserdamm, Kantstraße, Nehringstraße, Schillerstraße, Schloßstraße, Seelingstraße, Stuttgarter Platz, Suarezstraße, Windscheidstraße und Umgebung, teilte die Stromnetz Berlin GmbH mit.

Die Ampeln waren trotz des Stromausfalls in Betrieb, das teilte die Verkehrsinformationszentrale beim Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Laut Verteilnetzbetreiber sollte die Störung gegen 11.30 Uhr behoben sein. Doch es kam zu einer Verzögerung. Gegen 14 Uhr hatten die Anwohner dann wieder Strom.

Stromausfall auch in Frohnau

Gegen Mittag kam es zu einem zweiten Stromausfall in Frohnau. Von der Störung betroffen waren die Anwohner der Benediktinerstraße, Maximiliankorso, Olwenstraße, Sigismundkorso, Speerweg und Umgebung.

Eine Wiederversorgung erfolgte gegen 14.30 Uhr.