Fest

„Summer in the City“ wird dieses Jahr chinesisch

Fest steht im Zeichen der 25-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Peking. Start der Oldtimer-Rallye nach China am 24. August.

Kein chinesisches Fest ohne traditionelle Drachen. Demnächst auch auf dem Breitscheidplatz in der Berliner City.

Kein chinesisches Fest ohne traditionelle Drachen. Demnächst auch auf dem Breitscheidplatz in der Berliner City.

Foto: DAVIDS/Darmer

Charlottenburg. Im Mittelpunkt des diesjährigen Sommerfestes „Summer In The City“ steht die 25-jährige Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Peking. Neben den Feierlichkeiten auf dem Breitscheidplatz mit landestypischen Klängen, Tänzen und Kunsthandwerk erwarten die Besucher des Festes zudem fernöstliche Speisen und ein abwechslungsreiches Kulturprogramm.

Am Freitag, 9. August, um 15.30 Uhr begrüßt der Veranstalter, die Händlergemeinschaft AG City, Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien sowie den Gesandten der chinesischen Botschaft, Zhang Junhui. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Arne Herz (CDU), wird das Fest auf der traditionell dekorierten Hauptbühne am „Wasserklops“ feierlich eröffnet. Ab 15.45 Uhr präsentiert dort auch das Kung-Fu-Ensemble Berlin traditionellen Drachentanz und Tai-Chi-Action mit Meister Hong-Thay Lee.

Oldtimer-Rallye startet von Berlin nach Peking

Ein weiteres Highlight zum Sommerfest ist der Start der von China Tours organisierten Jubiläums-Oldtimer-Rallye anlässlich der 25 Jahre alten Partnerschaft zwischen Berlin und Peking auf dem Breitscheidplatz. Den Startschuss der Rallye gibt der Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinhard Naumann (SPD), am 24. August 2019 um 11 Uhr. Acht Oldtimer nehmen dann ihre Fahrt über die Seidenstraße nach Peking auf. Die Rallye-Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg durchqueren in 52 Tagen die Länder Polen, Weißrussland, Russland, Kasachstan, Usbekistan und Kirgistan.

Ziel der Rallye ist die Prachtstraße Wangfujing in Peking. Die Bürgermeisterin des Dongcheng-Districts, Jin Hui, empfängt die Teams der Jubiläums-Rallye. Vom 11. bis 13. Oktober werden tausende Besucher erwartet, die sich die Oldtimer anschauen und mit den Teams sprechen können. Um die Fahrzeuge herum soll mit dem Thema „Destination Berlin“ die Hauptstadt mit ihren wirtschaftlichen, kulturellen und touristischen Angeboten beworben werden.

Essen, Trinken und Kultur

Bevor die Oldtimer-Rallye jedoch startet, gibt es auf dem Sommerfest neben fernöstlicher Kulinarik zwischen gedämpften Teigtaschen, süßsauren Suppen, gebratenen Nudeln und Tee noch andere Programmhighlights: Zu sehen ist neben einer Fotoausstellung mit Eindrücken aus der chinesischen Hauptstadt auch chinesisches Straßenfigurentheater mit dem berühmten Lóng-Drachen.

Wer auch abseits des Fernen Ostens auf Entdeckungstour gehen möchte, kann dies dank der Boulevards der Welt, die auf dem Fest präsentiert werden und die zu einem globalen Städtetrip einladen. Beeindruckende Kulissen, Nationalgerichte, Kunsthandwerk und Straßenkunst sorgen für das Flair der berühmtesten Einkaufsmeilen aus Moskau, London, Paris, New York, Österreich sowie China.

In jedem Bereich des Festes erwarten die Besucher täglich von zehn Uhr an bis zu 50 Straßenmusiker sowie Verkaufs- und Gastronomiestände, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Täglich ab 14 Uhr sorgt DJ Hummel für die passende Hintergrundmusik und führt durch das tägliche Bühnenprogramm.