Ferienangebot

Gratis-Schwimmkurse im Sommerbad Wilmersdorf

Das Bezirksamt bietet für Kinder und Jugendliche Ferienkurse an. Die Teilnahme ist gratis, nur der Eintritt muss bezahlt werden.

Sich sicher im Wasser bewegen können ist für Kinder und Jugendliche lebenswichtig.

Sich sicher im Wasser bewegen können ist für Kinder und Jugendliche lebenswichtig.

Foto: Sergej Glanze

Charlottenburg-Wilmersdorf. „Die Zahl der Kinder, die nicht richtig schwimmen können und damit die Zahl der Badeunfälle wächst“, sagt die Charlottenburg-Wilmersdorfer Jugendstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD). Erst jüngst ist ein Elfjähriger im Jungfernheideteich bei Baden ertrunken. Das Bezirksamt macht deshalb auch in diesem Jahr wieder 120 Kindern und Jugendlichen aus Charlottenburg-Wilmersdorf ein Angebot, das diese befähigen soll, sich sicher im Wasser zu bewegen. In den Sommerferien können sie drei Wochen lang kostenlos schwimmen lernen oder ihr Können verbessern.

Betreut von Schwimmlehrern der Schulen

Die Kurse werden vom Bezirksamt veranstaltet und von Schwimmlehrern der Schulen des Bezirks betreut und geleitet. Dabei kann jedes Schwimmerzeugnis erworben werden. Die Kurse im Sommerbad Wilmersdorf an der Forckenbeckstraße 14 beginnen am Montag, 25. Juni und dauern bis Freitag, 12. Juli 2019.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 10. Klasse. Bezahlt werden muss nur der Eintritt ins Schwimmbad. Schmitt-Schmelz weist darauf hin, dass der Eintritt im Ferienpass, der für neun Euro an der Kasse des Schwimmbads oder in allen REWE-Märkten erworben werden kann, ebenfalls beinhaltet ist.

Information

Montag, 24. Juni 2019, Anmeldung 10 bis 13 Uhr (hier muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein) und Einteilung in die Gruppen

Schwimmunterricht ab Dienstag, 25. Juni bis Freitag, 12, Juli 2019, von 8 Uhr bis 10 Uhr, jeweils 60 Minuten in drei Gruppen.

Kontakt: Frau Altenburg, Tel.: (030) 9029 – 14009 oder Email cw330002@charlottenburg-wilmersdorf.de