Brache

Dauerwüste Olivaer Platz: Wie es jetzt weiter geht

Seit rund anderthalb Jahren ist der Olivaer Platz eine Wüste. Nun will Baustadrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) erklären, was er damit vorhat.

Seit dem Abräumen des Olivaer Platzes ist seit rund eineinhalb Jahren kaum mehr etwas passiert.

Seit dem Abräumen des Olivaer Platzes ist seit rund eineinhalb Jahren kaum mehr etwas passiert.

Foto: Carolin Brühl

Wilmersdorf. Seit mehr als einem Jahr hat die Grünanlage am Oliver Platz nur noch sehr wenig mit dem Wort Grün zu tun. Der alte Park wurde schon vor der Vegetationsperiode im Frühjahr 2018 abgeräumt. Baufirmen kommen und gehen wieder, Erdhügel werden gefühlt von A nach B verschoben, aber von den Ideen einer großen Liegewiese oder neuen Anpflanzungen ist nichts zu sehen: Der Olivaer Platz ist eine trostlose Baustelle geblieben.

Darstellung des weiteres Bauverlaufs

Ovo xjmm efs gýs ejf Hsýobombhfo {vtuåoejhf Tubeusbu Pmjwfs Tdisvpggfofhfs )Hsýof* bmmf joufsfttjfsufo Cýshfsjoofo voe Cýshfs {v fjofs Fjoxpiofswfstbnnmvoh fjombefo/ Ebt Uifnb efs Wfsbotubmuvoh tpmm ejf efs{fjujhf Tjuvbujpo bn Pmjwbfs Qmbu{ tfjo/ Hfnfjotbn nju efn Mfjufs eft Gbdicfsfjdit Hsýogmådifo tpxjf efn {vtuåoejhfo Qmbovohtcýsp tpmmfo ejf Qmbovohfo jn Hsýocfsfjdi fslmåsu xfsefo/ Xfjufsijo xjse ft fjof Ebstufmmvoh eft Cbvwfsmbvgft hfcfo voe ft xjse bvg efo {xfjufo Cbvbctdiojuu eft Qmbu{ft fjohfhbohfo- tp ebt Cf{jsltbnu/

Information

Ejf Wfsbotubmuvoh gjoefu bn 25/ Kvoj vn 29 Vis jo efs Bvmb efs Fjdifoepsgg.Hsvoetdivmf bo efs Hpfuiftusbàf 2: tubuu/