Oldtimer

Es darf wieder gestaunt werden: Classic Days auf dem Kudamm

Wegen der Veranstaltung bleibt am Wochenende der Kudamm zwischen Olivaer Platz und Joachimsthaler Straße gesperrt.

Ein Cadillac Sedan bei den Classic Days in Berlin (Archivfoto).

Ein Cadillac Sedan bei den Classic Days in Berlin (Archivfoto).

Foto: Frank Lehmann

Charlottenburg.  An diesem Wochenende zeigt sich der Kurfürstendamm mit den „Classic Days Berlin“ von seiner historischen Seite. Mehr als 2000 klassische Fahrzeuge vereinen den Luxus vergangener Zeiten mit Stil und Formschönheit und faszinierender Auotmobilgeschichte. Spaziergänger können sich entlang des Kurfürstendamms auf eine Zeitreise begeben. Neben den Fahrzeugen sollen nach Veranstalterangaben kulinarische Genüsse, Lifestyleprodukte und exklusive Mode das Publikum in eine nostalgische Welt versetzen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten:

Wann sind die Classic Days Berlin 2019 geöffnet?

Die Classic Days sind am Sonnabend, 18. Mai, 10 bis 22 Uhr, und Sonntag, 19. Mai, 10 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei!

Wo finden die Classic Days Berlin 2019 statt?

Auf der Kurfürstendamm zwischen Joachimsthaler Straße und Olivaer Platz

Wie teuer ist der Eintritt zu den Classic Days?

Der Eintritt ist frei.

Was erwartet mich auf den Classic Days?

Mehr als 2000 hochwertige klassische Fahrzeuge
Rund zwei Kilometer lange Ausstellungsfläche entlang des Kudamms.
Cocktailbars, Champagnerlounges, Weingärten und Cafés
Kulinarische Spezialitäten
Verleihung des Berlin Classic Car Award
Bühnenshows

Wie komme ich am besten zum Kurfürstendamm?

Mit der U-Bahn U9 bis U-Bahnhof Kurfürstendamm oder mit der S-Bahn bis Bahnhof Zoo.

Kann ich auch mit dem Auto zu den Classic Days kommen?

Das ist nicht ratsam. Der Kurfürstendamm ist von Freitag bis Montag, 20. Mai, 5 Uhr zwischen Olivaer Platz und Joachimsthaler Straße gesperrt.