ZDF-Sendung

Babyleiche in Wilmersdorf: Ein Fall für "Aktenzeichen XY"

Das Verbrechen, das im Mai 2016 für Entsetzen sorgte, ist bislang nicht aufgeklärt. Nun berichtet "Aktenzeichen XY... ungelöst".

Ermittler der Berliner Polizei sichern im Mai 2016 nach dem Fund der Babyleiche am Eisstadion in Wilmersdorf Spuren.

Ermittler der Berliner Polizei sichern im Mai 2016 nach dem Fund der Babyleiche am Eisstadion in Wilmersdorf Spuren.

Foto: Paul Zinken / dpa

Berlin. Ein Verbrechen, das im Mai 2016 in Berlin für Entsetzen sorgte, ist bislang nicht aufgeklärt, von dem oder den Tätern fehlt noch jede Spur. Am Mittwochabend wird der Fall in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ vorgestellt, die Kriminalpolizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung. Bei dem ungelösten Fall handelt es sich um den Fund einer Babyleiche am 12. Mai 2016.

Ein Spaziergänger und sein Hund hatten die Leiche des Jungen in einer Grünanlage in Wilmersdorf nahe dem Eisstadion gefunden. Die stark verweste Babyleiche lag in einem Gebüsch. Die Obduktion ergab, dass der Junge lebend zur Welt gekommen war und bereits einige Tage in der Grünanlage lag. Die Polizei setzte Spürhunde an der Fundstelle ein, um möglichen Spuren nachzugehen.

Mit Plakaten wurde in dem gutbürgerlichen Viertel um Hinweise der Anwohner gebeten. Die Ermittler fragten unter anderem, wem Personen aufgefallen waren, die das Kind abgelegt haben könnten. Zwei Wochen nach dem Fund waren 23 Hinweise eingegangen. Die Polizei hatte auch eine Personenbeschreibung sowie Bilder eines roten Handtuchs veröffentlicht, in das der tote Junge eingewickelt war.

Die Ermittler fragen: Wer kann zu dem Kind Angaben machen? Wem sind Personen aufgefallen, die möglicherweise mit der Ablage des toten Kindes in Verbindung stehen könnten? Wer kennt Frauen, die zu dieser Zeit schwanger waren und nun kein Baby haben? Hinweise nimmt die Polizei unter 4664-911 333 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen.

Mehr zum Thema:

Nach Fund von Babyleiche - Paar gesucht

In dieses Handtuch war das tote Baby gewickelt

Nach Fund von Babyleiche noch keine Spur zur Mutter