Spree-Oder-Wasserstraße

Fernbedienung für Schleuse Charlottenburg

Die Schleuse wird künftig von einer Leitzentrale auf dem Bauhof Berlin-Grünau gesteuert. Derzeit laufen entsprechende Umbauarbeiten.

Die Schleuse Chralottenburg hat jetzt eine Fernbedienung

Die Schleuse Chralottenburg hat jetzt eine Fernbedienung

Foto: picture-alliance/ ZB

Berlin. Die Schleuse Charlottenburg auf der Spree-Oder-Wasserstraße erhält eine Fernbedienung. Derzeit laufen entsprechende Umbauarbeiten, wie das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin (WNA) am Donnerstag mitteilte.

Demnach wird die Schleuse künftig von einer Leitzentrale auf dem Bauhof Berlin-Grünau gesteuert, die derzeit errichtet wird. Während der Umbauarbeiten wird die Schleuse sechs Wochen lang vom 12. November bis zum 21. Dezember gesperrt. Die Schifffahrt muss dann einen Umweg über die Schleuse Plötzensee machen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.