Wilmersdorf

Weinbrunnen am Rüdesheimer Platz feiert 50. Jubiläum

Zum 50. Mal schenken Rheingauer Winzer wieder ihre Weine aus. Anwohnerklagen gefährden jedoch noch immer das sommerliche Vergnügen.

Die ersten Gäste beim diesjährigen Rheingauer Weinbrunnen

Die ersten Gäste beim diesjährigen Rheingauer Weinbrunnen

Foto: Philipp Siebert

Der Rheingauer Weinbrunnen am Rüdesheimer Platz sprudelt wieder. Am Freitagnachmittag haben Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und Annegret Hansen, Vorsteherin der Bezirksverordneten-Versammlung Charlottenburg-Wilmersdorf (beide SPD), die seit 1967 bestehende Veranstaltung feierlich eröffnet. Bis zum 3. September schenken nun wieder drei Winzer aus dem Landkreis Rheingau-Taunus abwechselnd ihre Weine und Sekte aus. "Darauf warten wir schon das ganze Jahr – das ist ein Highlight in dieser Gegend", sagen Martina und Guido aus Friedenau. Sie haben nur mal gucken wollen, ob der Weinbrunnen schon eröffnet hat und seien zufällig am ersten Tag hier gelandet.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.