Ein Smart-Fahrer verlor in der Nacht die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in einen geparkten Volvo. Er wurde schwer verletzt.

Der Smart, der zu einer Car-Sharing-Firma gehört, hatte nach noch unbestätigten Informationen gegen 2.30 Uhr die Autobahn verlassen und raste mit hoher Geschwindigkeit über die Konstanzer Straße Richtung Brandenburgische Straße.

In einer Rechtskurve soll der 33 Jahre alte Fahrer die Kontrolle über den Wagen verloren haben. Der Smart überquerte den Grünstreifen und prallte auf der gegenüberliegenden Seite gegen einen vor einem Hotel in der Konstanzer Straße geparkten Volvo. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass sich der Smart auf die Seite legte.

Der Volvo wurde auf zwei weitere Fahrzeuge geschoben. Es entstand hoher Sachschaden. Der Fahrer des Smart kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Ob er alkoholisiert war, ist noch unklar.

Unfall Konstanzer Straße

weitere Videos

    Die Konstanzer Straße war während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt.