Charlottenburg-Wilmersdorf

Senioren sprechen über die Willkür von Behörden

Grunewald.  "Behördenwillkür auf Landes- und Bezirksebene – Wie kann ich mich dagegen wehren?", so lautet das Thema, zu dem der Arbeitskreis Berliner Senioren am Montag, 5. Oktober, einlädt. Interessierte treffen sich von 15 bis 17 Uhr im Haus des Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenvereins an der Auerbacher Straße 7. Der Vorsitzende des Petitionsausschusses im Abgeordnetenhaus, Andreas Kugler, und Marion Halten-Bartels, Vorsitzende des Ausschusses für Eingaben und Beschwerden in Charlottenburg-Wilmersdorf, werden aus ihrer Arbeit berichten. Anmeldungen sind nicht erforderlich, wären aber hilfreich, so der Arbeitskreis. Tel.: 86208970, Mail: direkt@senioren-berlin.de

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.