Luxuswarenhaus

„Eine Ära geht zu Ende“ - Das sagen Leser zum KaDeWe-Verkauf

Karstadt-Eigner Benko verkauft das Berliner KaDeWe - eine Meldung, die bei Facebook für Wirbel sorgt. Viele Nutzer sorgen sich nun um die Zukunft des Traditionshauses. Die Reaktionen in der Übersicht.

Der Verkauf des Berliner Luxuswarenhauses KaDeWe an die italienische Warenhauskette La Rinascente schlägt in den sozialen Netwerken große Wellen. Am Dienstag war bekannt geworden, dass sich Karstadt-Eigner René Benko von seiner Mehrheit an den insgesamt drei Luxushäusern KaDeWe in Berlin, Alsterhaus in Hamburg und Oberpollinger in München trennt.

Mit der Warenhausgruppe La Rinascente, die wiederum mehrheitlich in thailändischem Besitz ist, werde ein strategischer Partner an Bord geholt, teilte die Benko-Holding Signa am Dienstag mit. Das italienische Unternehmen sei ein erfolgreicher Betreiber von Premium- und Luxuswarenhäusern, hieß es.

Bei Facebook zeigten sich die Leser der Morgenpost überwiegend überrascht und besorgt. Eine Auswahl der Kommentare:

Fátima Lacerda schreibt: „Eine Ära geht zu Ende. Das ist sehr bedauerlich. Es gibt Dinge, die sollte man nicht - zum schlechten - verändern. KaDeWe ist ein Herzstueck West-Berlins (!!!) und hinzu kommt das kulinarisches Paradies erster Güte.“

Ellen Krämer postet: „Wird das KaDeWe jetzt zum Ramschladen, dass wäre furchtbar ?!“

Brigitte Schubert kommentiert: „Das ist ja mehr als traurig“

Roswitha Glass schreibt: „Das kann doch wohl nicht wahr sein !!!!!!!!“

Claudia Schauf meint: „Gefällt mir gar nicht, denn nun ist ein wichtiges Karstadt - Premiumhaus auch unter den Hammer gekommen! Kann nur hoffen, dass die Mitarbeiter nicht auch wie bei vielen anderen Karstadthäuser- Schließungen hier im Ruhrgebiet ihre Arbeitsplätze verlieren.“

Bobby Baes postet: „Schade, aber vielleicht ist es ja auch ein guter Neubeginn. Die Hoffnung stirbt zuletzt.“

Stefanie Behrendt kommentiert: „Wichtig ist doch dass es endlich mal voran geht...und diese ständigen besitzerwechsel aufhören“

Jutta Lindner schreibt: „Wieder geht ein Stück Berlin den Bach runter. Egal wo man hinschaut, der Ausverkauf geht weiter.“

Johannes Duve Weiser postet: „Warum nicht ? Thailänder und Italiener haben weitaus mehr Geschmack wie manch Deutscher. Vielleicht treffen Sie besser den Geschmack der Käufer als die unfähigen Vorbesitzer und Investoren !“

Regina Liedtke meint: Das KaDeWe ist schon lange auf dem Abstieg. Ich habe versucht, mal Feedback zu geben. Das Beschwerdemanagement ist katastrophal.

>>> Die Diskussion der Morgenpost-Leser bei Facebook - hier <<<