Halensee

Lehniner Platz hat neuen Brunnen und eine Boulebahn

Senatsbaudirektorin Regula Lüscher und Stadtrat Marc Schulte (SPD) übergeben am Donnerstag, 14. Juni, um 11 Uhr den neugestalteten Lehniner Platz der Öffentlichkeit. Auch die Podestbrunnenanlage wird dann in Betrieb genommen. „Der Platz hat durch die zweite Baumreihe mit integrierten Bänken und der Boulebahn entscheidend an Aufenthaltsqualität gewonnen“, sagte Schulte vorab. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat die Neugestaltung des Lehniner Platzes inklusive Brunnen mit 820.000 Euro aus dem Plätzeprogramm finanziert.

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.