Charlottenburg-Wilmersdorf

Mehr als 260 neue Wohnungen und Kita an der Pascalstraße

Charlottenburg. An der Pascalstraße zwischen Spree und Helmholtzstraße entstehen Neubauwohnungen. Stadtentwicklungsstadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) hat den städtebaulichen Vertrag mit der AMAG für das Grundstück Pascalstraße 7 unterschrieben. In zehn Gebäuden sollen mehr als 260 Wohnungen entstehen. 32 Prozent davon sind mietpreis- und belegungsgebunden. Zudem wird auf dem Areal eine Kita mit mindestens 25 Plätzen geschaffen. „Ich freue mich, dass nun auch an diesem sehr attraktiven Wohnstandort endlich begonnen werden kann, die so dringend notwendigen Wohnungen zu schaffen, sagte Schruoffeneger.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.