Spandau

Bezirk soll 3-D-Zebrastreifen testen

Spandau. Im Bezirk Spandau soll an geeigneter Stelle ein sogenannter 3-D-Zebrastreifen getestet werden. Dafür setzt sich der Verkehrsausschuss in der Bezirksverordnetenversammlung ein. Der dreidimensional wirkende Zebrastreifen soll für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Er entsteht durch zusätzliche Markierungen, die den Übergang für Fußgänger plastisch erscheinen lassen. Den Vorschlag für den 3-D-Zebrastreifen machte die FDP-Fraktion im Verkehrsausschuss.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.