Lichtenberg

Streifzug durch die Industrialisierung des Bezirks

Rummelsburg. Die Ausstellung „Industriegeschichte Lichtenberg“ bietet mit der Eröffnung an diesem Mittwoch, 18 Uhr, einen Streifzug durch die Zeit der Industrialisierung im Bezirk von 1850 bis 1945. Die Schau im Museum an der Türrschmidtstraße 24 zeigt die Entwicklung der Planwirtschaft in der DDR und dokumentiert gegenwärtige Indus­trie- und Gewerbeansiedlungen mit Wettbewerb und Vielfalt. Die Zahl der Firmen erhöhte sich zwischen 2007 und 2017 von 16.600 auf rund 21.000.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.