Lichtenberg

Bürgeramt nach Umbau planmäßig wiedereröffnet

Hohenschönhausen. Nach umfangreichen Umbauarbeiten im Bürgeramt 1 an der Egon-Erwin-Kisch-Straße 106 ist am Dienstag die Wiederöffnung gefeiert worden, teilte das Bezirksamt am Mittwoch mit. Bezirksstadträtin Katrin Framke (parteilos, für Die Linke) gab das seit Oktober 2017 umgestaltete Bürgeramt für den Publikumsverkehr frei. Die Bauarbeiten waren nötig, um zusätzliche Bedienplätze für die Mitarbeitenden zu schaffen. Die Steigerung von 11 auf nun 16 Bedienplätze ermöglicht eine weitere Verbesserung bei der Terminvergabe. Zudem wurden in dem Amt sämtliche Elektro- und IT-Leitungen sowie der Bodenbelag erneuert.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.