Treptow-Köpenick

Planung für historische Schulfassade beginnt

Köpenick. Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium an der Oberspreestraße soll wieder eine Fassade mit Keramikfliesen bekommen. Das Bezirksamt bereite das Vorhaben vor, teilte Bürgermeister Oliver Igel (SPD) mit. Es sei mit den Denkmalbehörden abgestimmt. Die Planung werde bis März 2018 beginnen. Für die Finanzierung sollen Fördermittel und Spenden akquiriert werden. Die Kosten werden auf 1,5 Millionen Euro geschätzt.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.