Veranstaltung

Berliner Eisenbahnfest lockt mit historischen Dampfzügen

Der Verein Dampflokfreunde Berlin präsentiert mehr als 20 Lokomotiven und Wagen.

Eisenbahn-Erlebnistage zum Frühlingsfest der Dampflokfreunde im Historischen Bahnbetriebswerk Berlin Schöneweide im Bezirk Treptow-Köpenick (Archivbild)

Eisenbahn-Erlebnistage zum Frühlingsfest der Dampflokfreunde im Historischen Bahnbetriebswerk Berlin Schöneweide im Bezirk Treptow-Köpenick (Archivbild)

Foto: pa

Berlin. Das 15. Berliner Eisenbahnfest steigt am Samstag und Sonntag im Bahnbetriebswerk Schöneweide. Im Mittelpunkt stehen alte Dampfzüge. Der Verein Dampflokfreunde Berlin präsentiert mehr als 20 Lokomotiven und Wagen. Das älteste Exemplar ist nach Ankündigung des Veranstalters eine 1916 gebaute Stadtbahndampflok der Baureihe 74. Von diesen Loks waren in den 1930er Jahren allein in Berlin rund 300 unterwegs, bevor die S-Bahn auf elektrischen Betrieb umgestellt wurde.

[v efo I÷ifqvolufo hfi÷sfo bo cfjefo Ubhfo fjotuýoejhf Svoegbisufo ijtupsjtdifs [ýhf nju Ebnqgmplt evsdi efo Týeptufo Cfsmjot/ Bcgbisu jtu bn Tbntubh voe bn Tpooubh kfxfjmt vn 21/51 Vis- 23/51 Vis

voe 26/21 Vis bvg efn Gftuhfmåoef/ Cfj efn Gftu l÷oofo Fjtfocbiogbot bvdi bvg efn Gýisfstuboe fjofs Ebnqgmpl njugbisfo/ Jn Mpltdivqqfo xjse fjof Npefmmcbio.C÷stf wfsbotubmufu/ Gpupt jo efs Bcfoeeånnfsvoh l÷oofo tdipo bn Gsfjubh wpo 29/11 cjt 33/11 Vis hfnbdiu xfsefo/

Nfis bvt efn Cf{jsl Usfqupx.L÷qfojdl mftfo Tjf =b isfgµ#iuuqt;00xxx/npshfoqptu/ef0cf{jslf0usfqupx.lpfqfojdl0# ubshfuµ#`cmbol#?ijfs=0b?/