Spenden-Aktion

Auf dem Tempelhofer Feld wird wieder fürs Herz gefahren

| Lesedauer: 4 Minuten
Petra Götze
Herzfahrer auf dem Tempelhofer Feld.

Herzfahrer auf dem Tempelhofer Feld.

Foto: Thomas Rosenthal

Endlich wieder Herzfahrt auf dem Tempelhofer Feld! Am 28. August 2022 kann jeder mitfahren - oder ab 21.8. Kilometer per App zählen

Nach zwei Jahren Corona-Pause kann sie endlich wieder starten - die PSD-Herzfahrt auf dem Tempelhofer Feld. Am 28. August 2022 können wieder Jung und Alt, Sport- und Freizeitradler für den guten Zweck in die Pedale treten, um Spenden für kranke Kinderherzen zu sammeln.

Und wer nicht bis zum 28. August warten will, kann sofort loslegen - mit der neuen kostenlosen PSD HerzFahrt App für das Smartphone. Die App misst alle gefahrenen Strecken. Für jeden Kilometer spendet die PSD Bank Berlin-Brandenburg 20 Cent an die Klinik für Angeborene Herzfehler am Deutschen Herzzentrum Berlin. Ob in der Freizeit oder auf dem Arbeitsweg – alle vom 21. bis 28. August 2022 erfassten Kilometer zählen.

20 Cent für jeden Fahrrad-Kilometer

Das Spendenziel in diesem Jahr: 60.000 Euro für die bessere Behandlung herzkranker Kinder. Das Geld wird in ein sogenanntes Ventripointsystem investiert, ein spezielles 3D-Ultraschallverfahren. In der kinderkardiologischen Diagnostik spielt die Ultraschalluntersuchung des Herzens für die Diagnostik und Therapieplanung eine wichtige Rolle. Sie ermöglicht die Darstellung des Herzens in Echtzeit, ist nicht-invasiv und in der Regel ohne Sedierung durchführbar. Bisher wird dafür normalerweise die konventionelle Echokardiographie genutzt – diese liefert allerdings nur zweidimensionale Schnittbilder.

„Mit dem neuen System werden wir qualitativ hochwertige Ergebnisse erzielen, deren Aussagekraft mit den Resultaten deutlich aufwendigerer Untersuchungsverfahren wie der Magnetresonanztomographie (MRT) vergleichbar ist. Ein weiterer Vorteil: Im Unterschied zur MRT kann das System jederzeit unkompliziert angewendet werden“, erklärt Dr. Hannes Sallmon, Oberarzt der Kinderkardiologie an der Klinik für Angeborene Herzfehler.

Professor Felix Berger, Direktor der Klinik für Angeborene Herzfehler, ist wie in jedem Jahr hochmotiviert, so viele Kilometer wie möglich zu fahren. „Ich habe mir sofort die App heruntergeladen und bin startklar“, sagt er. Auch viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Deutschen Herzzentrum und viele ehemalige Patienten und ihre Familien werden mitmachen und Fahrrad-Kilometer sammeln.

Herzfahrt-App laden und am 21. August starten

Los geht es in diesem Jahr auf dem Tempelhofer Feld am 28. August um 14 Uhr, Moderatorin Britta Elm wird die Herzfahrer von der Bühne aus bis 17 Uhr anfeuern.

„Mit der bei der diesjährigen PSD Herzfahrt erzielten Spendensumme werden wir ein neues System an unserer Klinik einführen, um die Diagnose und Therapie bei Kindern mit angeborenem Herzfehler weiter zu verbessern“, sagt Prof. Dr. Felix Berger. Die gewonnenen Daten sollen auch für die Forschung genutzt werden. Rund 7000 Kinder werden pro Jahr mit einem Herzfehler geboren. Forschung und Behandlung sind teuer.

Im vergangenen Jahr musste die Veranstaltung auf dem Tempelhofer Feld zwar ausfallen, aber durch die innerhalb einer Woche gefahrenen und in der App registrierten Kilometer kamen 55.000 Euro zusammen. Mit der Spende konnte eine weitere psychologische Fachkraft eingestellt werden, die die herzkranken Kinder, die oft sehr lange auf eine Spenderherz warten müssen, auf der Station betreut.

Die Herzfahrt ist eine gemeinsame Aktion der PSD-Bank Berlin Brandenburg, dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub und von Berliner helfen e.V. , dem Verein der Berliner Morgenpost.

Herzfahrt-Woche startet am 21. August

Damit möglichst viele mitmachen können, wurde für die 9. PSD-Herzfahrt eine spezielle App entwickelt. Einfach die kostenlose neue PSD HerzFahrt App aus dem App Store auf das Smartphone laden, registrieren, Streckenerfassung starten und losradeln. Ob in der Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit – alle vom 21. bis 28. August 2022 erfassten Kilometer zählen. 20 Cent pro Kilometer spendet die PSD Bank Berlin Brandenburg für die Behandlung herzkranker Kinder am Deutschen Herzzentrum Berlin.

Zum Abschluss der Herzfahrt-Woche findet am 28. August um 14 Uhr die Spendenradfahrt auf dem Tempelhofer Feld statt. Die App und alle Infos gibt es unter www.psd-herzfahrt.de