Beratung

Pflegefamilien: Beratungsstelle lädt zum Infoabend ein

Sabine Flatau
Happy family at home in the couch playing classic table games ; Shutterstock ID 784646560

Happy family at home in the couch playing classic table games ; Shutterstock ID 784646560

Foto: Shutterstock / shutterstock

In Berlin werden jährlich für rund 500 Kinderr Pflegefamilien gesucht.

Berlin. In Berlin werden jährlich für rund 500 Kinder Pflegefamilien gesucht. Wer sich für das Thema interessiert, kann Genaueres bei der „Familien für Kinder gGmbh“ in Kreuzberg erfahren. Die Gesellschaft bietet Informationsabende, Vorbereitungsseminare und persönliche Gespräche an. Während der Pandemie konnten die Veranstaltungen nur im digitalen Format stattfinden. Jetzt lädt Familien für Kinder wieder in die eigenen Räume an der Stresemannstraße in Kreuzberg ein.

Die gGmbH ist die berlinweite Beratungsstelle und arbeitet im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. „Unser Schwerpunkt ist die Vorbereitung zukünftiger Pflegeltern“, sagt die Sozialpädagogin Angelika Nitzsche. An den Infoabenden erfahren Interessierte, wie der Werdegang ist, wenn sie Pflegemutter oder Pflegevater werden möchten. Es geht auch um die Gründe, warum Kinder nicht mehr bei den leiblichen Eltern leben können. Im Vorbereitungsseminar stehen der Alltag in der Pflegefamilie und die emotionalen Aspekte im Vordergrund. Langjährige Pflegeeltern berichten aus ihren Erfahrungen. „Manchmal werden Menschen dadurch stark motiviert, ein Pflegekind aufzunehmen“, sagt Angelika Nitzsche. Andere dagegen stellen fest, dass es nicht das Richtige für sie ist.

Wer sich dazu entschließt, kann sich an einen freien Träger oder an das Jugendamt im jeweiligen Bezirk wenden. Dort wird die Eignung der Bewerber geprüft. Die Zeit zwischen Infoabend und der Aufnahme des Pflegekindes beträgt etwa neun Monate. Manchmal gelinge eine passgenaue Vermittlung, sagt Angelika Nitzsche. „Wenn die Pflegeeltern genau das zu bieten haben, was das Kind braucht. Dann ist es toll, wie sich das Kind entwickelt.“

Nächster Infoabend 19.10., 18-20 Uhr, Stresemannstraße 78, Kreuzberg. Anmeldung unter www.pflegekinder-berlin.de