Berliner helfen

Benefizdinner mit dem "Blutwurstritter"

Der Förderverein Gemeinschaftshaus Morus 14 lädt zu einem drei Gänge-Menü ein, das als Hauptgericht Blutwurst in verschiedenen Variationen zur Auswahl bietet. Küchenmeister ist der Neuköllner "Blutwurstritter" Marcus Benser, dessen Produkte europaweit mehrfach prämiert wurden.

Die Spendenerlöse kommen dem Netzwerk Schülerhilfe Rollberg zugute. Es unterstützt ohne staatliche Förderung mit fast 40 ehrenamtlichen Helfern aus ganz Berlin Grundschüler des Neuköllner Rollbergviertels.

Das Benefizdinner mit klassischer Musik findet am 13. Februar um 18 Uhr in der Morusstraße 14 in Neukölln statt. Reservierungen gegen eine Spende unter: 63 22 67 86. Weitere Informationen unter:

www.morus14.de