Hakenfelde

Demenzkranker Senior wohlbehalten aufgefunden

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ein demenzkranker Senior wurde am vergangenen Wochenende als vermisst gemeldet. Nun konnte gefunden werden.

Berlin. Der demenzkranke 77-Jährige, der am 21. Januar 2023 aus einer Seniorenresidenz in Spandau verschwunden war, konnte wohlbehalten aufgefunden werden. Das teilte die Polizei Berlin am Dienstag mit. Nach ersten Informationen erschien der Senior am Montag gegen 19 Uhr bei seinem Sohn in Alt-Moabit. Einen Tag zuvor hatte die Behörde eine Vermisstenmeldung herausgegeben.

Der 77-Jährige lebt in einer Pflegeeinrichtung für Demenzkranke an der Kronprinzenstraße in Hakenfelde. Am Samstag hatte er die Einrichtung gegen 3 Uhr in der Früh mit unbekanntem Ziel verlassen.

( BM/JP )