Fahndung

Homophobe Beleidigung - Verdächtige identifiziert

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Drei Männer beleidigten in Kreuzberg einen Mann homophob. Dann schlugen sie zu. Die Polizei fahndete jetzt wurden sie identifziert.

Am hellichten Tag beleidigte ein Unbekannter einen Man an der Oranienstraße in Kreuzberg homophob. Später griff er ihn mit Faustschlägen an. Zwei Männer beteiligten sich daraufhin – sie schlugen ebenfalls zu. Der Mann erlitt bei dem Angriff am Sonnabend, den 2. April 2022, gegen 17 Uhr mehrere Kopfverletzungen.

Die Polizei suchte nach zwei Männer mit Fotos, inzwischen konnten sie beide identifiziert werden. Die weiteren Ermittlungen laufen.