Oberspreewald-Lausitz

Ein Toter nach Streit in Wohnung - Ursache unklar

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Nach einem Streit zwischen zwei Männern in einer Wohnung in Großräschen (Oberspreewald-Lausitz) hat die Polizei einen 51-Jährigen leblos aufgefunden. Trotz eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen starb der Mann am Dienstagabend noch vor Ort, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Polizisten hätten einen 52-Jährigen vorläufig festgenommen, der dringend tatverdächtig sei. Die Todesursache ist noch unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen gehe man in diesem Fall aber nicht von einem Gewaltverbrechen aus. Eine Obduktion der Leiche soll Klarheit bringen. Die weiteren Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Cottbus übernommen.

Großräschen (dpa/bb). Nach einem Streit zwischen zwei Männern in einer Wohnung in Großräschen (Oberspreewald-Lausitz) hat die Polizei einen 51-Jährigen leblos aufgefunden. Trotz eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen starb der Mann am Dienstagabend noch vor Ort, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Polizisten hätten einen 52-Jährigen vorläufig festgenommen, der dringend tatverdächtig sei. Die Todesursache ist noch unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen gehe man in diesem Fall aber nicht von einem Gewaltverbrechen aus. Eine Obduktion der Leiche soll Klarheit bringen. Die weiteren Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Cottbus übernommen.

( © dpa-infocom, dpa:221123-99-631922/2 (dpa) )