Berlin-Rosenthal

In Berlin gefilmt: Hier tappen Einbrecher durch die Nacht

Berlin: Einbruch in Einfamilienhaus – Tatverdächtige mit Video gesucht

Berlin: Einbruch in Einfamilienhaus – Tatverdächtige mit Video gesucht

Mit der Veröffentlichung von Bild- und Videomaterial bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach drei Männern, von denen zwei in der Nacht des 18. Juli 2022 in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Rosenthal eingebrochen sein sollen.

Beschreibung anzeigen

Die Täter klauten Schusswaffen, Bargeld und Schmuck aus einem Einfamilienhaus in Rosenthal. Sie wurden gefilmt, die Polizei fahndet.

Berlin. Die Berliner Polizei fahndet öffentlich nach drei Männern, die im Sommer in ein Einfamilienhaus in Berlin-Rosenthal eingebrochen sind. Am Dienstag veröffentlichten die Ermittler ein Video, das die Unbekannten bei ihrer Tat zeigt.

Der Einbruch erfolgte laut Polizei bereits in der Nacht des 18. Juli 2022. Dabei sollen sie – neben Bargeld und hochwertigem Schmuck – auch zwei Schusswaffen und Munition entwendet haben, die der Eigentümer, ein Sportschütze, in einem Waffentresor aufbewahrt hatte.

Während des Einbruchs fuhr ihr Komplize gegen 3.10 Uhr mit einem dunklen Mercedes-Benz vor das Haus an der Straße An der Priesterkoppel, in den die Tatverdächtigen ihre Beute verluden und dann flüchteten.

Das Video (oben zu sehen) entstand laut Polizei beim gewaltsamen Eindringen in das Haus. Eine Überwachungskamera machte zudem ein Bild von dem Fluchtfahrzeug.

Lesen Sie auch: In diesen Berliner Bezirken schlagen Einbrecher und Diebe am häufigsten zu

Einbruch in Berlin – die Polizei fragt:

  • Wer kennt die abgebildeten Männer?
  • Wer kann Angaben zu ihrer Identität und/oder den Aufenthaltsorten der Männer machen?
  • Wer hat zum fraglichen Zeitpunkt auffällige Beobachtungen gemacht?
  • Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Pkw machen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise, z. B. zum Diebesgut, geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord), Am Nordgraben 7, 13437 Berlin-Reinickendorf, unter den Telefonnummern (030) 4664-172110 oder (030) 4664-172130 sowie außerhalb der Bürodienstzeiten unter (030) 4664-171010, per E-Mail an Dir1K21@polizei.berli.de, die Internetwache der Polizei Berlin oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?

Mehr zum Thema: Dunkle Jahreszeit: So schützen Sie sich gegen Einbrecher