Unfall

Zwölfjähriger Junge von Tram erfasst und verletzt

Ein Schild weist auf die Notaufnahme eines Krankenhauses hin.

Ein Schild weist auf die Notaufnahme eines Krankenhauses hin.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Beim Überqueren der Gleise ist ein zwölf Jahre alter Junge von einer Straßenbahn erfasst und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei geschah der Unfall am frühen Montagabend in der Landsberger Allee auf Höhe des Pyramidenrings (Marzahn-Hellersdorf). Eine stadtauswärts fahrende Tram der Linie M6 erfasste das Kind, als dieses gerade über die Gleise lief. Der Junge kam mit Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus. Der 35 Jahre alte Tramfahrer blieb unverletzt. Ob der Junge die Gleise auf einem Fußgängerüberweg überquerte, war zunächst unklar. Nun ermittelt die Polizei.

Berlin (dpa/bb). Beim Überqueren der Gleise ist ein zwölf Jahre alter Junge von einer Straßenbahn erfasst und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei geschah der Unfall am frühen Montagabend in der Landsberger Allee auf Höhe des Pyramidenrings (Marzahn-Hellersdorf). Eine stadtauswärts fahrende Tram der Linie M6 erfasste das Kind, als dieses gerade über die Gleise lief. Der Junge kam mit Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus. Der 35 Jahre alte Tramfahrer blieb unverletzt. Ob der Junge die Gleise auf einem Fußgängerüberweg überquerte, war zunächst unklar. Nun ermittelt die Polizei.

( © dpa-infocom, dpa:221108-99-429125/2 (dpa) )