Berlin

Polizei findet in Wohnung Drogen und Waffen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Die Berliner Polizei hat einen mutmaßlichen Drogenhändler gefasst und diverse Sorten Rauschgift sowie Waffen gefunden. Der 34-jährige Mann wurde am Sonntagabend in seiner Wohnung in Marzahn festgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei der Durchsuchung der Wohnung habe die Kripo größere Mengen Marihuana, Kokain, Ecstasy sowie Medikamente gefunden. Außerdem seien Reizstoffsprühgeräte, ein Elektroschocker, ein Teleskopschlagstock, ein Luftgewehr samt Munition sowie Messer und weitere Waffen in der Wohnung gewesen. Der Mann habe zudem selbst hergestellte Feuerwerkskörper gehabt, die abtransportiert wurden.

Berlin (dpa/bb). Die Berliner Polizei hat einen mutmaßlichen Drogenhändler gefasst und diverse Sorten Rauschgift sowie Waffen gefunden. Der 34-jährige Mann wurde am Sonntagabend in seiner Wohnung in Marzahn festgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei der Durchsuchung der Wohnung habe die Kripo größere Mengen Marihuana, Kokain, Ecstasy sowie Medikamente gefunden. Außerdem seien Reizstoffsprühgeräte, ein Elektroschocker, ein Teleskopschlagstock, ein Luftgewehr samt Munition sowie Messer und weitere Waffen in der Wohnung gewesen. Der Mann habe zudem selbst hergestellte Feuerwerkskörper gehabt, die abtransportiert wurden.

( © dpa-infocom, dpa:221107-99-420745/4 (dpa) )