Spree-Neiße

Betrunkener Radfahrer auf A15 gestoppt: Rad gestohlen?

Ein Polizist hält an einer Autobahn eine Polizeikelle.

Ein Polizist hält an einer Autobahn eine Polizeikelle.

Foto: Jonas Güttler/dpa/Symbolbild

Roggosen (dpa/bb). Ein betrunkener Radfahrer ist auf dem Standstreifen der Autobahn 15 bei Roggosen (Spree-Neiße) gestoppt worden. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 30-Jährigen ergab einen Wert von 1,7 Promille, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zudem konnte der Mann nicht beweisen, dass es sich bei dem Fahrrad um sein Eigentum handelt. Deshalb wurde es bei der Kontrolle am Sonntagabend wegen des Verdachts auf Diebstahl sichergestellt.