Einbruch in Bank

Berliner Polizei sucht diese Schließfach-Knacker

Mit diesen Fotos fahndet die Berliner Polizei nach den Unbekannten.

Mit diesen Fotos fahndet die Berliner Polizei nach den Unbekannten.

Foto: dpa/Polizei Berlin

Die Männer sollen im November 2021 in eine Charlottenburger Bank eingebrochen sein. Nun veröffentlichte die Polizei Bilder der Täter.

Berlin. Mit der Veröffentlichung von Bildern bittet die Berliner Polizei um Mithilfe bei der Identifizierung der Tatverdächtigen nach einem Einbruch in eine Bank in Charlottenburg. Die Gesuchten verschafften sich am 10. November 2021 gewaltsam Zugang zum Keller der Bankfiliale an der Uhlandstraße 9. Dort brachen sie vier Schließfächer auf und stahlen deren Inhalte. Eine Mitarbeiterin der Bank bemerkte den Einbruch wenige Minuten später und alarmierte die Polizei. Als die Einsatzkräfte eintrafen, waren die Täter schon in unbekannte Richtung geflohen.

Bei den Ermittlungen sind weitere Einbrüche bekannt geworden, welche die Beteiligung eines gleichen Täters an verschiedenen Taten vermuten lassen. Fotos aus den Videoaufnahmen zu den anderen, möglicherweise zusammenhängenden Taten sind hier ebenfalls mit veröffentlicht.

Schließfächer in Bank aufgebrochen - die Berliner Polizei fragt

  • Wer kennt die abgebildeten Personen?
  • Wer kann Angaben zur Identität oder dem Aufenthaltsort der Tatverdächtigen machen?
  • Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise richten Sie bitte an das Landeskriminalamt 445 unter der Rufnummer (030) 4664-944511, per E-Mail an lka445@polizei.berlin.de, an die Internetwache der Polizei Berlin sowie auch an jede andere Polizeidienststelle.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
( BM )