Berlin-Charlottenburg

Unbekannter baut Unfall und flüchtet

dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Foto: dpa

Berlin. Ein Autofahrer ist in Berlin-Charlottenburg mit seinem Wagen gegen zwei geparkte Autos geprallt und daraufhin geflüchtet. Nachdem die Polizei wegen unsicherer Fahrweise auf den Mann aufmerksam wurde, wollten Beamte ihn auf dem Kurfürstendamm kontrollieren, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Fahrer beschleunigte am Freitag auf der regennassen Fahrbahn stark und raste davon.

Anschließend bog der Unbekannte in die Dahlmannstraße ab, verlor die Kontrolle über sein Auto und kam von der Straße ab. Infolgedessen prallte sein Wagen gegen die beiden geparkten Autos. Der Unbekannte fuhr unbeirrt weiter. Kurz darauf fanden die Beamten seinen zurückgelassenen Wagen und beschlagnahmten ihn. Der Unbekannte ist weiter flüchtig. Die Polizei ermittelt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war zunächst unbekannt.

© dpa-infocom, dpa:220108-99-634947/2

( dpa )