Kriminalität

Überfall auf Neuköllner Supermarkt: Ein Mitarbeiter verletzt

dpa

Berlin. Unbekannte haben einen Supermarkt in Berlin-Neukölln überfallen und dabei einen Angestellten verletzt. Am Dienstagabend hätten drei Maskierte den Laden in der Gerlinger Straße betreten und den Kassierer bedroht, teilte die Polizei mit. Sie sollen den 19-Jährigen unter anderem mit einem Stock gegen Brust und Kopf geschlagen haben und dann mit dem erbeuteten Geld in Richtung Buckower Damm geflohen sein. Nach den Angaben vom Mittwoch wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen gemeinschaftlicher schwerer räuberischer Erpressung.

© dpa-infocom, dpa:211215-99-390179/3

( dpa )