Homophober Übergriff

Aus Hass auf Schwule zugeschlagen: Wer kennt diesen Mann?

Die Polizei fahndet nach dem Mann im weißen T-Shirt.

Die Polizei fahndet nach dem Mann im weißen T-Shirt.

Foto: Polizei Berlin/BM Montage

Der Gesuchte soll im Juli in Friedrichshain auf einen 21-Jährigen eingeschlagen haben, der mit seinem Partner unterwegs war.

Berlin. Mit der Veröffentlichung eines Fotos aus einer Überwachungskamera bittet der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes um Mithilfe. Am Sonnabend, 10. Juli 2021, gegen 22.30 Uhr, trafen in Friedrichshain auf Höhe des Hauses Andreasstraße 10 ein 21-Jähriger und sein Partner auf eine vierköpfige Gruppe Männer. Aus dieser heraus wurde der 21-Jährige von einem bislang unbekannten Mann ins Gesicht geschlagen.

Der Tatverdächtige trug ein weißes T-Shirt, ein schwarzes Basecap, eine kurze schwarze Hose und eine Gürteltasche, die er sich schräg vor seine Brust gehangen hatte. Einer seiner Begleiter trug eine tragbare Musikbox umgehängt, aus welcher Technomusik zu hören war.

  • Wer kann Angaben zur Identität und/oder dem Aufenthaltsort des Gesuchten machen?
  • Wer kann weitere sachdienliche Hinweise zur Tat oder der Personengruppe geben?

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt in Berlin-Tempelhof, Bayernring 44 unter der Telefonnummer (030) 4664–953524 oder per E-Mail an LKA535@polizei.berlin.de , über die Internetwache der Polizei Berlin sowie über jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?