Wedding

Mann in seiner Wohnung erschossen - Zeugen gesucht

Vor einigen Tagen wurde in Wedding ein Mann in seiner Wohnung erschossen. Nun bitten Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin um Mithilfe.

Nach einem Tötungsdelikt in Wedding fahndet die Berliner Polizei nach dem Täter. Am Mittwoch veröffentlichten die Ermittler Bilder des 39 Jahre alten Getöteten. Sie erhoffen sich dadurch Hinweise zur Tat.

Der mutmaßliche Mord hatte sich am Morgen des 23. November 2021 um kurz nach 7 Uhr in der Wohnung des 39-Jährigen in einem Einfamilienhaus an der Müllerstraße 38 in Wedding ereignet. Bekannte entdeckten den Leichnam kurz darauf. Der Versuch einer Wiederbelebung durch Rettungskräfte blieb erfolglos.

Die Situation, in der der Mann aufgefunden wurde, deute auf ein Tötungsdelikt hin, so die Polizei. Eine Mordkommission ermittelt.

Mann in Wedding erschossen - die Ermittler fragen:

  • Wer hat den Mann zuvor gesehen - auch in Begleitung anderer Personen?
  • Wer kannte den 39-Jährigen und kann Angaben zu seinen Gewohnheiten und Kontaktpersonen machen?
  • Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten?
  • Wer war am frühen Morgen des Dienstag, 23. November 2021, in dieser Gegend unterwegs und hat Personen gesehen, die das Haus Müllerstraße 38/Amsterdamer Straße 27 betreten oder verlassen haben?
  • Wem sind Fahrzeuge im Bereich dieser Häuser aufgefallen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt die 2. Mordkommission des Landeskriminalamtes in der Keithstraße 30 unter Telefon 4664-911222, per E-Mail an lka112-hinweis@polizei.berlin.de oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
( BM )