Fahndung

Mit Flasche geschlagen: Verdächtiger ermittelt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Foto: dpa

Der Mann soll im Mai 2019 in Friedrichshain einem anderen eine Glasflasche ins Gesicht geschlagen haben. Nun wurde er identifiziert.

Der im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern gesuchte Tatverdächtige sei ermittelt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Hinweise aus der Bevölkerung hätten zur Feststellung der Identität des mittlerweile 42-Jährigen geführt. Die Ermittlungen dauern an.

Der Mann soll am 30. Mai 2019 gegen 19.50 Uhr auf dem Annemirl-Bauer-Platz in Friedrichshain mit einem heute 26-Jährigen in Streit geraten sein. Dabei habe er ihm eine Glasflasche ins Gesicht geschlagen. Der Mann musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Tatverdächtige flüchtete.

( BM )