Kriminalität

Nach Messerangriff: Mordkommission ermittelt in Velten

Bei einer Auseinandersetzung wurde eine Mann schwer verletzt.

Bei einer Auseinandersetzung wurde eine Mann schwer verletzt.

Foto: Peise

Velten. Nach einem Messerangriff in Velten (Landkreis Oberhavel) ermittelt die Polizei wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Bei einem Streit unter drei Männern sei ein 43-Jähriger am Dienstagabend schwer mit einem Messer verletzt worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Der Mann wurde demnach in ein Krankenhaus gebracht und dort operiert.

Nach den Angaben vom Mittwoch nahmen Beamte kurz nach dem Angriff einen tatverdächtigen 38-Jährigen in der Nähe des Tatorts vorläufig fest. Ein Atemalkoholtest habe bei ihm einen Wert von rund einem Promille ergeben. Die Mordkommission ermittelt.

( dpa )