Kriminalität

Mann wird bei Streit in Lichtenberg geschlagen und verletzt

dpa

Berlin. Ein Betrunkener und sein Begleiter haben einen Mann im Lichtenberger Ortsteil Neu-Hohenschönhausen angegriffen und schwer verletzt. Nach einem kurzen Streit auf der Ahrenshoper Straße am Freitagabend soll einer von beiden den 23-Jährigen in den Schwitzkasten genommen haben, wie die Polizei am Samstag berichtete. Sein Komplize soll dann mehrmals auf den Mann eingeschlagen haben. Das Duo ließ ihn schwer verletzt zurück und flüchtete. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Die alarmierte Polizei nahm in der Nähe einen betrunkenen 42-Jährigen fest, der sein Handy am Tatort verloren hatte. Es wurde beschlagnahmt. Der Mann und sein bislang unbekannter Begleiter müssen sich nun wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung verantworten.

( dpa )