Rassismus

Mann soll einem Asylbewerber Hitlergruß gezeigt haben

dpa
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen blinkt.

Das Blaulicht an einem Polizeiwagen blinkt.

Foto: dpa

Prenzlau. Ein Mann hat einem Asylbewerber in Prenzlau (Landkreis Uckermark) laut Polizei erst einen Hitlergruß und dann den Mittelfinger gezeigt. Zudem lief er am Donnerstagabend hinter dem 30-Jährigen her und spuckte in seine Richtung, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Zuvor hatte der demnach ungefähr 20 bis 25 Jahre alte Täter das Bahnhofsgebäude der Stadt verlassen und dann den Betroffenen gesehen.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Uckermark wandte sich der Asylbewerber an die Polizei. Unklar war auf Nachfrage bei der Inspektion am Freitagnachmittag zunächst, ob der Täter von der Polizei identifiziert wurde. Der Fall sei beim Staatsschutz angesiedelt, hieß es. Ermittelt wird laut Polizeimeldung wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Verbindung mit Beleidigung.

( dpa )