Brände

Auto brennt: Mutmaßliche Brandstifter festgenommen

dpa
Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht.

Foto: dpa

Berlin. Zwei Tatverdächtige sind in Berlin-Steglitz festgenommen worden, nachdem sie ein Auto angezündet haben sollen. Ein Zeuge sah zwei Männer bei einem Fahrzeug, kurz bevor es am Donnerstagabend in Flammen stand, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Feuerwehr löschte den Brand. Wenig später nahmen Einsatzkräfte der Polizei in der Nähe zwei 24 und 27 Jahre alte Männer fest. Der Zeuge erkannte die Männer wieder. Außerdem hatten sie laut Polizei Gegenstände dabei, "die den Tatverdacht bekräftigten". Eine Polizeisprecherin beschrieb die Gegenstände auf Nachfrage nicht näher.

Den Tatverdächtigen wurde in einem Polizeigewahrsam Blut abgenommen. Ein Brandkommissariat ermittelt nun gegen sie wegen des Verdachts der Brandstiftung.

( dpa )