Brände

Doppelhaushälfte in Flammen: Niemand verletzt

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.

Foto: dpa

Pritzwalk. In Pritzwalk (Landkreis Prignitz) hat am Montagabend eine Doppelhaushälfte gebrannt. Wie die Polizei am Morgen mitteilte, seien eine 90-jährige Frau und ein 85 Jahre alter Mann unverletzt aus dem Haus gebracht worden. Die Feuerwehr verhinderte außerdem, dass die Flammen auf die andere Hälfte des Hauses übersprangen. Die betroffene Doppelhaushälfte sei nun einsturzgefährdet. Die Brandursache war zunächst noch unklar.

( dpa )