Kriminalität

Mann will illegale Waffe kaufen: Festnahme

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Foto: dpa

Berlin. Ein 36-Jähriger ist beim Versuch, eine illegale scharfe Schusswaffe zu erwerben, in Berlin-Tempelhof festgenommen worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, gelang es den Beamten am Dienstagvormittag, den Mann zu fassen, der sich zuvor über einen Messenger-Dienst um den Kauf der Waffe bemüht hatte. Verdeckt arbeitende Ermittler hatten einen Übergabeort vereinbart, wo der Mann nach einer zuvor erfolgten Anzahlung erschien.

Als die Einsatzkräfte dessen Wohnung in Reinickendorf durchsuchten, stießen sie zudem auf Hinweise für einen Rauschgifthandel. Gegen den Mann wird wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz und illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt.

( dpa )