Fahndung

Handy in Gesundbrunnen geraubt - diese Männer werden gesucht

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?

Wann wird öffentlich nach einem Verdächtigen gefahndet? Warum dauert es manchmal so lange, bis öffentlich gefahndet wird? Welche Rolle spielen Richter in dem Vorgang? Hier sind die Antworten.

Beschreibung anzeigen

Das Duo soll im November 2020 am U-Bahnhof Osloer Straße einen Mann mit einem Messer bedroht und ihm das Handy entrissen haben.

Die Berliner Polizei sucht nach einem schweren Raub in Gesundbrunnen nach zwei Tatverdächtigen. Mit der Veröffentlichung von Fotos erhofft sich die Behörde Hinweise aus der Bevölkerung. Wie die Polizei mitteilte, sollen die Gesuchten bereits am 14. November 2020 gegen 0.40 Uhr am U-Bahnhof Osloer Straße einen 27-Jährigen mit einem Messer bedroht und die Herausgabe seines Handys gefordert haben. Als der Mann der Forderung nicht nachkam, sollen sie ihm das Handy entrissen haben. Das Duo entkam unerkannt.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kann Hinweise zur Identität und/oder den Aufenthaltsort der gesuchten Männer geben?
  • Wer hat die gesuchten Männer vor, während oder nach der Tat gesehen und kann Angaben zur Tat und zum Fluchtweg machen?
  • Wer kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 1 (Nord) Pankstr. 29 in 13357 Berlin-Gesundbrunnen unter der Telefonnummer (030) 4664-173131 (außerhalb der Bürodienstzeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet), E-Mail, an die Internetwache der Polizei Berlin oder jede andere Polizeidienststelle.

( BM )