Brandenburg

Mann soll Frau mit Kettensäge getötet haben

31.05.2021, Brandenburg, Lanz: Polizei steht vor einem Grundstück, auf dem zwei Tote entdeckt worden waren. Eine Mordkommission ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts.

31.05.2021, Brandenburg, Lanz: Polizei steht vor einem Grundstück, auf dem zwei Tote entdeckt worden waren. Eine Mordkommission ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts.

Foto: dpa

In der brandenburgischen Ortschaft Lanz sind zwei Tote entdeckt worden. Eine Mordkommission ermittelt.

Lenzen. Auf einem Grundstück in Lanz (Prignitz) sind am Montag zwei Tote entdeckt worden. Eine Mordkommission ermittele wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts, sagte Polizeisprecherin Dörte Röhrs am Montag.

Die beiden leblosen Körper seien am Montagvormittag entdeckt worden, der Fundort wurde großräumig abgesperrt.

Laut "Bild"-Zeitung soll ein Mann seine Frau mit einer Kettensäge geköpft haben. Anschließend soll er sich selbst getötet haben. Weiter hieß, Nachbarn seien auf einen Streit aufmerksam geworden und hätten die Polizei alarmiert. Als die Beamten eintrafen, habe sich der Mann zunächst im Haus verschanzt und sich dann umgebracht.

Staatsanwaltschaft und Mordkommission hoffen nun durch eine Obduktion auf neue Erkenntnisse. Diese rechtsmedizinische Untersuchung sei für den 2. Juni geplant, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag in Neuruppin.

Details zur Identität der Toten und zu Einzelheiten des Vorfalls wollte die Polizei nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft und mit Rücksicht auf die Ermittlungen noch nicht nennen.

Anmerkung der Redaktion: Wir berichten in der Regel nicht über Suizide oder Suizidversuche, außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Der Grund für unsere Zurückhaltung ist die hohe Nachahmerquote nach jeder Berichterstattung über Selbsttötungen.

Wenn Sie sich selbst betroffen fühlen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen konnten.

( dpa/BM )