Kriminalität

Jugendlicher bei Überfall in S-Bahn verletzt

dpa
Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt auf einer Straße.

Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt auf einer Straße.

Foto: dpa

Eichwalde. Bei einem Überfall in einer S-Bahn in Eichwalde (Dahme-Spreewlad) ist ein 15-Jähriger verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde der Jugendliche am Mittwochabend in der S-Bahn zwischen Berlin-Grünau und Eichwalde von zwei unbekannten Männern angegriffen. Sie forderten die Herausgabe seines Fahrrads. Als er sich weigerte, schlugen die Tatverdächtigen ihn und setzten Pfefferspray ein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Auf dem Bahnsteig in Eichwalde wurde ihm dann die Umhängetasche mit seinem Handy entrissen, bevor die beiden Verdächtigen zu Fuß flüchteten. Der Jugendliche wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:210520-99-678591/2

( dpa )