Brände

Brand in leerstehendem Wohngebäude in Lichtenberg

dpa
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

Foto: dpa

Berlin. In der Nacht zu Dienstag ist in einem leerstehenden Haus im Berliner Ortsteil Lichtenberg ein Feuer ausgebrochen. Es habe Gerümpel gegen 01.03 Uhr im dritten Obergeschoss des fünfgeschossigen Gebäudes in der Siegfriedstraße gebrannt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstagmorgen. Rund 30 Brandbekämpfer waren vor Ort und konnten die Flammen zügig löschen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210518-99-639946/2

( dpa )