Zeugen gesucht

Betonmischer erfasst Radfahrerin und verletzt sie schwer

Ein zerstörtes Fahrrad liegt auf der Straße an der Kreuzung Greifswalder Straße / Prenzlauer Allee.

Ein zerstörtes Fahrrad liegt auf der Straße an der Kreuzung Greifswalder Straße / Prenzlauer Allee.

Ein Lkw-Fahrer hat in Prenzlauer Berg eine Radfahrerin erfasst. Sie kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen.

Berlin. Erneut ist es beim Abbiegen eines Lkw in Berlin zu einem schweren Unfall mit einer Radfahrerin gekommen, die dabei schwer verletzt wurde. Wie ein Polizeisprecher sagte, seien der Betonmischer und die 38 Jahre alte Radfahrerin gegen 6 Uhr auf der Greifswalder Straße in Prenzlauer Berg Richtung Alexanderplatz unterwegs gewesen, als der Lkw-Fahrer nach rechts in die Straße Prenzlauer Berg habe abbiegen wollen. Dabei habe er die Frau erfasst.

Für die Rettung der eingeklemmten Frau wurde am Freitagmorgen mit Hydraulik der 16-Tonnen-Laster angehoben, teilte die Feuerwehr mit. Die Schwerverletzte sei von einem Notarzt begleitet in eine Klinik gebracht worden, sagte ein Sprecher. Auch der 33 Jahre alte Fahrer des Betonmischers wurde wegen eines Schocks im Krankenhaus behandelt. Ein Verkehrsunfallkommando ermittelt zum genauen Hergang des Unfalls.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 (Nord) in 13437 Berlin, Am Nordgraben Nr. 7 unter der Telefonnummer (030) 4664-172800, per E-Mail dir1k23@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kriminalität 2020 in Berlin - die Statistik im Detail

( alu/dpa )